Verwaltung

Informationen

Gottes Frieden an alle Geschwister. Amen.

Angesichts der bekannten Situation, finden bis auf weiteres keine öffentlichen Gottesdienste und Versammlungen in Bethäusern der Christliche Kongregation in Deutschland statt. Diese Maßnahme wurde auf Empfehlung der Regierung getroffen, um die von CORONAVIRUS (COVID-19) ausgehende Ansteckungsgefahr einzudämmen.
Liebe Geschwister wir möchten Euch daran erinnern, dass die laufenden Kosten, insbesondere die Mieten der Beträume, weiterhin bestehen bleiben.

In diesem gesegneten Werk, welches die Gnade Jesu Christi ist, verdient NIEMAND Gehalt oder Lohn. Alle finanziellen Erträge stammen aus freiwilligen Spenden der Geschwister. Sie dienen dazu die materiellen Ausgaben (z. B. Mieten) oder die Unterstützung der Bedürftigen durch das Werk der Barmherzigkeit zu decken.

in dieser Zeit, in der keine heiligen Gottesdienste stattfinden, bitten wir die geliebten Geschwister darum, die Spenden, die sie normalweiser tätigen würden, zur Seite zu legen und sobald die Gottesdienste wieder stattfinden diese zu spenden.

Auf diese Weise wird es der Christlichen Kongregation in Deutschland nicht an den notwendigen Mitteln fehlen.

Sobald sich neue Fakten ergeben, wird das Geistliche Amt neu darüber entscheiden.

Möge Gott in seiner heiligen Gnade Euch segnen und schützen.

Eure Brüder in Christus,


Die Ältesten

Wermelskirchen, 25. März 2020.

Verwaltungssitz

Ansprechpartner

Jürgen Dreier
Rogelio Gonçalves
Marc Eric Rasche
Alex Rodrigues

Webgestaltung